STERNTALERHOF

Aktuelles Projekt: Ganzheitliche Kinderhospiz-Arbeit
 
Der Sterntalerhof versteht sich als eine Herberge (ursprünglicher Begriff von "Hospiz") und kümmert sich seit knapp zwei Jahrzehnten um Familien mit schwer-, chronisch und sterbenskranken Kindern aus ganz Österreich. Wir begleiten "unsere" Familien auch - und gerade wenn – am Ende des Weges dieser Familien der Abschied von einem geliebten Menschen steht.
 
Dabei wird konsequent die Mission verfolgt:
Das Gefühl von Unbeschwertheit und Glück, Zuversicht und Lebensfreude für Kinder und deren Familien, die nicht wissen, wie lange es noch ein gemeinsames Morgen gibt!
 
In einem interdisziplinären Ansatz aus Therapie und Pädagogik, Psychologie und Seelsorge, erforderlichenfalls ergänzt um palliativmedizinische und -pflegerische Betreuung, ist es Woche für Woche die Herausforderung, betroffene Familien auf ihrem Weg zurück in einen "normalen" Alltag zu begleiten. Zur Seite stehen uns dabei von Anfang an unsere Therapie-Pferde.
 
Kernaufgabe am Sterntalerhof ist und bleibt die stationäre Betreuung von betroffenen Familien durch unser hauptamtliches interdisziplinäres Team. Mittlerweile wird dieses von ehrenamtlichen Kinderhospiz-BegleiterInnen unterstützt, welche wir in eigenen Kursen ausgebildet haben.
 
Im Sinne einer umfassenden Versorgung für am Sterntalerhof betreute bzw. zu betreuende Familien erfolgt nun die ergänzende Entwicklung der Aufgaben mobile Versorgung und ambulante Begleitung. Zusätzlich hat sich die integrative Trauerbegleitung nach dem Verlust eines geliebten Menschen zu einem ganz wichtigen Aufgabenbereich entwickelt.
 
www.sterntalerhof.at